Pfarreirat April 2015 |  © Pfarrei Greifensee

Pfarreirat   

Der Pfarreirat der katholischen Pfarrei Johannes XXIII Greifensee – Nänikon – Werrikon versteht sich als wohlwollend-kritischer Partner der Gemeindeleitung. Er setzt sich ein für eine lebendige und vom christlichen Glauben getragene Weggemeinschaft. Dabei nimmt er Rücksicht auf Anliegen und Herausforderungen der Pfarrei sowie auf Entwicklungen in Gesellschaft und Religion.

Der Pfarreirat ergreift die Initiative und engagiert sich. Gleichzeitig unterstützt er die Initiative und das Engagement der Pfarreiangehörigen inner- und ausserhalb von bestehenden Gruppierungen und Gremien. Die Pfarreiratsmitglieder arbeiten nach Massgabe ihrer Möglichkeiten und Interessen in Projekten und Arbeitsgruppen des Pfarreirats mit oder leiten sie.

Der Pfarreirat

  • setzt Ziele und Schwerpunkte der Pfarreiarbeit
  • startet und begleitet Initiativen und Projekte
  • wirkt mit bei der Organisation von Pfarreianlässen
  • berät und unterstützt die Gemeindeleitung und das Seelsorgeteam
  • nimmt die Interessen der Pfarreiangehörigen wahr

Der Pfarreirat wird von der Pfarreiversammlung gewählt. Die Amtsdauer beträgt vier Jahre. Er informiert die Pfarrgemeinde mindestens einmal jährlich anlässlich der Pfarreiversammlung über seine Tätigkeit.

Lesen Sie hier die Statuten unseres Pfarreirats. Wer noch mehr über den Pfarreirat erfahren möchte, darf sich gerne an den Präsidenten wenden.

Präsident:
Klaus Durrer, Greifensee, Tel. 043 466 98 73

 

Mitglieder:

Frank von Damnitz

Gregor Sodies

Hella Sodies

Thomas Solf

Franz Strebel

Jeannette Sutter